Inhalt

 


Menü Ausschalten

MEngelke.de / Projekte / Fritz!Box JSTool

Fritz!Box Tools

zu HTTPS wechseln Suchen Drucken eMail 

Bitte JavaScript aktivieren!

Offline-Version Speichern


Beschreibung:

Dieses Script ist eine Art FritzBoxTools-Light. Das Script hat folgende Funktionen:

 

JavaScript kann nicht direkt mit der Fritz!Box kommunizieren, da die Fritz!Box sonst über den Browser angegriffen werden könnte.
Daher müssen Sie selber die Daten/Dateien per Copy'n'Paste oder per Drag'n'Drop in das Textfeld importieren.
Eine Besonderheit ist der im-/export von Konfig-Datein im Tar-Format, die Optional mit GZip komprimiert werden können.

 

Wer Angst um seine Daten hat, der darf sich gerne eine Offline-Version von FritzBoxJSTool speichern und die Berechnung/Entschlüsselung ohne Internetverbindung durchführen. - ( HTML und JavaScript funktionieren auch Offline ;-) )

Standart-Schaltflächen von Fritz!Box JSTool:

  • Modus - Der Betriebsmodus von Fritz!Box JSTool:
    • Auto-Mode / Automatisch
      Die Daten können per Copy'n'Paste oder per Drag'n'Drop in das Textfeld importiert werden und entsprechend bearbeitet werden.
    • Shrew VPN
      Die VPN-Daten können für einen Fritz!Box-Benutzer in die Formular-Felder eingetragen werden, um eine ShrewVPN Konfig-Datei zu erstellen.
  • Calc / Berechnen
    Mit Klick auf "Calc / Berechnen" werden entsprechenden Berechnungen durchgeführt und angezeigt.
    Bei der Berechnung der Checksumme von Konfig-Dateien, wird Ihnen mitgeteilt, ob die vorhandene Checksumme gestimmt hat und Sie werden gefragt, ob Sie die vorhandene Checksumme durch die neu berechnete Checksumme ersetzt werden soll.
  • Download / Herunterladen
    Die im Textfeld angezeigen Daten können exportiert (herunter geladen) werden. Optional können die Daten mit GZip gepackt werden.
  • Reset / Zurücksetzen
    Alle Forumular-Felder im entsprechenden Modus werden zurück gesetzt. Bei Doppelklick werden alle Modies zurück gesetzt.
  • Choose File / Datei auswählen
    Diese Schaltfläche ist als Workaround für etwas ältere Browser gedacht, die kein Drag'n'Drop unterstützen.
    (Technisch wird NICHTS irgendwohin hochgeladen, sondern die Daten werden nur in das Textfeld importiert!)

Fritz!Box Konfig-Dateien:

Handelt es sich um eine Konfig-Datei, werden weitere Schaltflächen eingeblendet: "Uncrypt / Entschlüsseln", "Replace / Ersetzen", "JSON" und "Tar-Export".

  • Tar-Export
    zerlegt die Konfig-Datei / Supportdaten in Ihre bestandteile und packt alles zum Download in ein Tar-Archiv, das Optional auch mit GZip komprimiert werden kann. (Tar-Archive werden deutlich kürzer als die ursprüngliche Konfig-Datei)
  • Replace / Ersetzen
    erlaubt die Konfig-Datei mit einer Suche/Ersetzen-Funktion zu verändern.
    Folgende vorgefertigte Ersetzungsfunktion stehen zur Verfügung:
    • GUI-Protect / GUI-Schutz - Gibt alle versteckten Schaltflächen der Fritz!Box frei
    • LED - Schaltet teilweise alle LED-Lichter der Fritz!Box aus
    • VOIP-Protect / VOIP-Schutz - Hebt den Schreibschutz der Internet-Telefonie Zugangsdaten auf
    • Custom / Angepasst - Eigene Suche / Ersetzung angaben
      Intern wird die JavaScript-Funktion replace verwendet, die auf Reguläre Ausdrücke basiert.
      Für Parameterübergabe habe ich mich von Sed inspirieren lassen: "/<Suche>/<Ersetze>/<Modus>; ...", die an replace übergeben werden
      Beispiel um die Konfig in 1337 zu übersetzen: "/o/0/gi;/[Il]/1/g;/z/2/gi;/e/3/gi;/A/4/g;/s/5/gi;/G/6/g;/t/7/gi;/B/8/g;/g/9/g;/i/!/g;/a/@/g;/c/(/gi;/D/)/g"
  • JSON
    zerlegt die Konfig-Datei als Objekt, das als JSON-Datei herunter geladen werden kann.
  • Uncrypt / Entschlüsseln
    entschlüsselt alle in der Fritz!Box gespeicherten Zugangsdaten. Dazu wird das Konfig-Kennwort benötigt.
    Anschließend werden alle Zugangsdaten entschlüsselt. (Die Entschlüsselung funktioniert mit allen Export-Dateien aus Fritz!Boxen und Speedport-Modellen von AVM!)
    Bei Konfig-Dateien ohne Kennwort, wird benötigt:
  • Accounts / Zugangsdaten
    zeigt, wenn die Export-Datei erfolgreich entschlüsselt wurde, die Zugangsdaten in sehr kompakter Form an.

Fritz!Fernzugang / Shrew VPN:

Mit Fritz!OS 6 erstellen

  • Zunächst erstellen Sie einen Benutzer mit VPN-Recht in der Fritz!Box. Anschließend werden sie gefragt, ob Sie die Zugangsdaten sehen wollen.
  • Davon notieren Sie sich folgende Daten:
    • Server bzw. Server-Adresse für DynDNS Domain (z.B. die MyFRITZ-Adresse oder irgendeine DynDNS-Adresse)
    • Account bzw. IPSec Identifier für den Username (Bitte keine Leerzeichen oder sonstige Sonderzeichen und Gross/Kleinschreibung beachten)
    • Shared Secret bzw. IPSec Pre-Shared Key für den IPSec Pre-Shared Key (Gross/Kleinschreibung beachten)
  • Nun gehen Sie in Ihrer Fritz!Box in "Heimnetz / Netzwerkeinstellungen / IPv4-Adressen" und notieren Sie sich die IPv4-Adresse und die Subnetzmaske
  • Nun tragen Sie alle Daten in Fritz!Box JS-Tool ein und Bitte Login auf xAuth belassen! (Mit Connect bestimmen sie, ob Sie nur auf das Netzwerk zugreifen wollen, oder alles durch den VPN-Tunnel schicken wollen)
  • Jetzt können Sie auf Download klicken und die VPN-Daten Speichern, die Sie in ShrewVPN importieren können.
 

Alternative:

  • Zunächst erstellen Sie einen Benutzer mit VPN-Recht in der Fritz!Box.
  • Sichern Sie Fritz!Box Einstellungen mit einen Kennwort
  • Konfig-Datei in Fritz!Box JS-Tool Importieren und Entschlüsseln lassen
  • Den Modus von Automatisch auf Shrew-VPN ändern und falls erforderlich noch den entsprechenden Benutzer auswählen
  • Jetzt können Sie auf Download klicken und die VPN-Daten Speichern, die Sie in ShrewVPN importieren können.

Mit Fritz!Fernzugang einrichten

  • Erstellen Sie mit dem Programm "Fritz!Fernzugang einrichten" Ihre VPN-Daten (VPN-Daten unverschlüsselt speichern)
  • Die Konfigurationsdateien für die Fritz!Box, können wie gewohnt, in die Fritz!Box importiert werden
  • Ziehen per Drag'n'Drop die Konfig-Datei für den Benutzer in das VPN-Tool (Wenn Sie die Option für iPhone / iPad gewählt haben, müssen Sie noch die IP-Adresse und Subnet-Maske manuell anpassen)
  • Jetzt können Sie auf Download klicken und die VPN-Daten Speichern, die Sie in ShrewVPN importieren können.

Getestet:

Benutzte Bibliotheken:

  • Base2-128, CRC32 & TAR © Michael Engelke
  • AES-JS 3.1.0 © 2015 Richard Moore
  • MD5.js 2.0.0 © 1999,2002 Masanao Izumo
  • Pako 1.0.6 © 2014-2017 Vitaly Puzrin & Andrei Tuputcyn

Programm History:

v1.9 (08.04.2018)
  • Bug: StunServerPort 3478 wird wieder gefiltert
  • Bug: Herstellerdatum wird nun bis 2023 korrekt erkannt
  • Bug: Übersetzungsprobleme in SystemStatus entfernt
  • VPN-Daten können nun auch aus Import-Dateien für Fritz!Boxen von Fritz!Fernzugang erstellt werden
  • Es können per Textselekt einzelne Teilbereiche entschlüsselt werden
v1.8 (14.02.2018)
  • Zugangsdatenübersicht erweitert (Diagnose/Wartung, Netzwerkumgebung)
  • Interne Listen-Ausgabe (Lang, SN-DB, Status)
  • Denglisch mit Sprachunterstützung für Deutsch und Englisch ersetzt
  • VPN-Daten können aus Entschlüsselter Konfig erstellt werden
v1.7 (10.12.2017)
  • Update der SN-DB (Fritz!Boxen, Fritz!Dect, Fritz!Repeater und Fritz!Powerlines)
  • Kleine Bug-Fixes an verschiedenen stellen
  • Update der zlib-Bibliothek
v1.6a (25.08.2017)
  • Größeres Update der SN-DB (Fritz!Boxen, Fritz!Dect, Fritz!Repeater, Fritz!Powerlines und Speedports)
v1.6 (20.08.2017)
  • Neu: SupportDaten können zerlegt und als Tar-Archiv gespeichert werden (Ab OS: 6.20)
  • Neu: Fritz!Fernzugang -> ShrewVPN Converter eingebaut
  • Bug: System_Status erkannte teilweise Jahr und Neustarts nicht
v1.5 (10.08.2017)
  • Bug in Konfig-Decrypt: Seriennummer wird nun korrekt geprüft und Sonderzeichen werden entwertet
  • Bug in Tar-Import: Padding war nicht korrekt
  • Workaround für IE11: GZip oder Tar-Archive können nun importiert werden
  • Neu: Entschlüsselte Zugangsdaten in kompackter Form anzeigen
  • Neu: JSON-Export von Konfig-Dateien
v1.4 (06.08.2017)
  • SN-DB um eine weitere Fritz!Box 7412 erweitert
  • Neu: Vollständige entschlüsselung der Konfig-Datei (Besten Dank an Peter Hämmerlein)
v1.3 (30.07.2017)
v1.2b (08.06.2017)
  • SN-DB um Fritz!Box 7580, 7581 und 7590 erweitert
v1.2a (10.05.2017)
  • Fritz!Box 6590 in der SN-DB eingetragen (Danke an Sebastian)
v1.2 (20.03.2017)
  • Neu: Konfiguration kann als Tar-Archiv im-/exportiert werden
  • Neu: Entschlüsselung von Baudatum und Modell aus der Fritz!Box-Seriennummer
v1.1 (29.01.2017)
v1.0 (18.11.2016)
  • Erste öffentliche Version

 << Links | Home | Serien >><< Attack Forum | Projekte | Fritz!Box Tools >>